News
 Archiv
 Suche
 Einsenden
 
 ATI Treiber
 ATI Software
 ATI Demos
 ATI Utilities
 
 Reviews
 Previews
 How To
 
 CeBIT Teil 2
 CeBIT Teil 1
 GeF. 7900 GTX
 CrossFire
 Dark Power Pro
 SLI Teil II
 Sap. X1900 XTX
 F.E.A.R
 
 3DChip
 BNO-Net
 HardwareOC
 Technic3D
 Hardw.-Mag
 Withingames
 Rage3D
 Skynet-Online
 3DFusion
 Hardware-Infos
 
 Favoriten
 Als Startseite
 Druckansicht
 
Caseking.de - The Modding Source
 

CrossFire: ATIs Pendant zu NVIDIAs SLI-Technologie

 
Artikelinfo 
Publiziert:
31. Mai 2005
Von:
Benjamin Krüger und
Wenzula
Kategorie:
Previews
Einleitung :

Die Bezeichnung CrossFire dürfte sicherlich einigen von der Automarke Chrysler bekannt sein, die seit Ende 2003 unter dieser Bezeichnung ein Sportcoupé auf Basis des Mercedes SLK ins Rennen schickt.
Wir wollen uns heute nicht mit Autos, sondern mit ATIs CrossFire Technologie näher beschäftigen.
Seitdem der Einsatz von zwei Grafikkarten mittels SLI-Technik von NVIDIA seine Renaissance Ende 2004 feierte, war es nur eine Frage der Zeit, bis ATI mit einer eigenen Lösung kontern würde.
Heute präsentiert ATI endlich seine eigenen Lösungen, die sich teilweise sehr stark von NVIDIAs SLI Technik unterscheidet.
Auf den nachfolgenden Seiten setzen wir uns einmal näher mit der Multi Video Processing Technologie (Kurz: MVP) auseinander, welche ATI unter dem Brand CrossFire vermarkten wird.


Die Modi

Insgesamt bietet ATI vier verschiedene Modi an, drei zur Leistungssteigerung und einen zum Verbessern der Bildqualität.

SuperTiling

Im SuperTiling wird das Bild in einzelne kleine Quadrate aufgeteilt, ähnlich wie bei einem Schachbrett. Durch die kleinen Schachmuster soll die mögliche Leistung aus zwei Grafikkarten noch besser genutzt werden können. SuperTiling unterstützt derzeit nur Direct3D Anwendungen.

SuperTilingSuperTiling

Scissor

ATIs Scissor dürfte ähnlich dem Split Frame Rendering Verfahren von NVIDIA arbeiten. Bei dieser Technik teilen sich beide Grafikkarten die Arbeit an jedem einzelnen Frame. Eine Grafikkarte rechnet den oberen Teil des Bildes, die andere den unteren. Durch den dynamischen Lastenausgleich unter den beiden Grafikkarten bietet auch Scissor eine gute Performance Skalierung. Anwendung findet Scissor bei Direct3D und OpenGL Spielen.

AFR – Alternate Frame Rendering

Alternate Frame Rendering (AFR) wurde bereits von ATI bei der Rage Fury MAXX angewandt. Bei dieser Technik rendert jeder Grafikchip ein volles Frame für sich. Im Klartext: Ein Chip übernimmt die „geraden“ und der zweite die „ungeraden“ Bilder. Durch das AFR verdoppelt sich die maximale Füllrate. Angewandt werden kann AFR sowohl bei Direct3D oder OpenGL Applikationen.

Super AA Mode

Im Super AA Mode rendert jede Grafikkarte den gleichen Frame mit einem unterschiedlichen Samplemuster. Die CrossFire „Compositing Engine“ setzt beide Frames zusammen und ermöglicht so eine sehr gute Kantenglättung. Zurzeit steht Super AA nur für Direct3D Anwendungen zur Verfügung.

Super AASuper AA

Besonders interessant sind dabei der 10x AA und der 14x AA Modus. Neben dem bereits bekannten Multisampling (MSAA) mit gedrehtem Raster bzw. handoptimiertem „Sparse“-Raster kommt zusätzlich noch das altbewährte Supersampling (SSAA) zum Einsatz. Durch das zusätzliche 2 fache Supersampling wird Kantenflimmern verhindert und zudem werden neben den Kanten auch die Texturen geglättet.

Super AASuper AA

weiter


 
Catalyst
WinXP / Win2k
WinXP 64-Bit
Vista
 
MMCenter 9.15
Remote Wonder
 
grafikkartenpower.de
 
 Forum
 Chat
 Links
 Shopping
 
innovatek
 
500 Internal Server Error

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator, and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.

More information about this error may be available in the server error log.

Additionally, a 404 Not Found error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

 
 
Home  News   Berichte  Downloads   Suche  Archiv   Kontakt  Impressum  Links   Forum


Copyright © 1998-2006 by Benjamin Krüger. All rights reserved.
Reproduction in whole or in part in any form or medium
without written permission of the site's owners is prohibited.

Designed by MH and BK
Optimizied for IE 5.5/6; Netscape 7; /Mozilla 1.3a