News
 Archiv
 Suche
 Einsenden
 
 ATI Treiber
 ATI Software
 ATI Demos
 ATI Utilities
 
 Reviews
 Previews
 How To
 
 CeBIT Teil 2
 CeBIT Teil 1
 GeF. 7900 GTX
 CrossFire
 Dark Power Pro
 SLI Teil II
 Sap. X1900 XTX
 F.E.A.R
 
 3DChip
 BNO-Net
 HardwareOC
 Technic3D
 Hardw.-Mag
 Withingames
 Rage3D
 Skynet-Online
 3DFusion
 Hardware-Infos
 
 Favoriten
 Als Startseite
 Druckansicht
 
Caseking.de - The Modding Source
 

ASUS Extreme AX800-XT

 
Artikelinfo 
Publiziert:
30. März 2005
Von:
Benjamin Krüger und
Wenzula
Kategorie:
Grafikkarten
Einleitung :

ASUS ist einer der wenigen ATI AIB-Partner, die sich nicht nur bei den Einsteigern und Mainstream Grafikkarten, sondern auch bei den High End Modellen, vom Einheitsbrei abheben. Worunter ASUS mehr versteht, als andere Lüfter und geänderte Farben der PCBs, aber auch die Ausstattung kommt bei ASUS nicht zu kurz.


Die Karte

Schon auf den ersten Blick unterscheidet sich die ASUS Extreme AX800-XT deutlich von den im Referenzdesign gehaltenen Radeon X800-XT XT Grafikkarten. Die Farbe des PCBs ist ASUS-typisch nicht in rot, sondern in einem orange gehalten. Am PCB hat ASUS die üblichen kleinen Tweaks vorgenommen, so dass man ein paar kleine Abweichungen zum ATI Layout erkennen kann, u.a. der Anschluss des Lüfters.

Asus AX Extreme 800 XTAusgängeAusgängeChip

Der verbaute Lüfter ist auch eine Eigenentwicklung von ASUS und zeichnet sich durch die zusätzliche Kühlung der vorderen Speicherchips aus. Die Referenzlösung von ATI, welche auf den meisten X800-XT Grafikkarten verbaut wird, kühlt nur den Grafikchip selbst. Als kleines Gimmick verbaut ASUS im Lüfter, blaue LEDs, die besonders die Case-Modder ansprechen sollen. Die auf der Rückseite zu findenden Speicherchips werden aber nicht mit gekühlt, was aber auch nicht nötig ist.

LEDsLüfterLüfterSpeicher

Ein weiteres Novum ist der zweite externe TDMS-Baustein, für den zusätzlichen digitalen Ausgang. Zwar sind die Lötstellen auf allen PCBs der X800-XT Serie sowohl in der AGP, als auch in der PCI Express Variante vorhanden, doch einzig ASUS stattet seine X800-XT XT mit dem zusätzlichen Digital Wandler aus.
Bei den Taktraten hält sich ASUS an die Vorgaben von ATI und taktet den Grafikchip und die Speichermodule jeweils mit 500 MHz.
Die acht Speicherchips stammen von Samsung und sind mit einer Zugriffszeit von 2,0 ns bis 500 MHz spezifiziert.

weiter


 
Catalyst
WinXP / Win2k
WinXP 64-Bit
Vista
 
MMCenter 9.15
Remote Wonder
 
grafikkartenpower.de
 
 Forum
 Chat
 Links
 Shopping
 
innovatek
 
500 Internal Server Error

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator, and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.

More information about this error may be available in the server error log.

Additionally, a 404 Not Found error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

 
 
Home  News   Berichte  Downloads   Suche  Archiv   Kontakt  Impressum  Links   Forum


Copyright © 1998-2006 by Benjamin Krüger. All rights reserved.
Reproduction in whole or in part in any form or medium
without written permission of the site's owners is prohibited.

Designed by MH and BK
Optimizied for IE 5.5/6; Netscape 7; /Mozilla 1.3a