[an error occurred while processing this directive]
 
 
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive]
 News
 Archiv
 Suche
 Einsenden
 
 ATI Treiber
 ATI Software
 ATI Demos
 ATI Utilities
 
 Reviews
 Previews
 How To
 
 CeBIT Teil 2
 CeBIT Teil 1
 GeF. 7900 GTX
 CrossFire
 Dark Power Pro
 SLI Teil II
 Sap. X1900 XTX
 F.E.A.R
 
 3DChip
 BNO-Net
 HardwareOC
 Technic3D
 Hardw.-Mag
 Withingames
 Rage3D
 Skynet-Online
 3DFusion
 Hardware-Infos
 
 Favoriten
 Als Startseite
 Druckansicht
 
Caseking.de - The Modding Source
 

CeBIT 2006 Teil I

 
Artikelinfo 
Publiziert:
26. März 2006
Von:
Benjamin Krüger und
Wenzula
Kategorie:
Previews
Einleitung

Es war mal wieder soweit! Die CeBIT hatte zum zwanzigsten Mal ihre Pforten geöffnet und das Team von ATI-News machte sich auch in diesem Jahr wieder auf den langen und „beschwerlichen“ Weg in die niedersächsische Landeshauptstadt, um unsere Leser über die neusten Trends und Gerüchte der weltgrößten IT-Messe zu berichten. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren, waren wir aber nicht nur ein verlängertes Wochenende auf der Messe, sondern volle sechs Tage mit weit über 30 Terminen, was wir unserem „überfüllten“ Terminkalender zu verdanken haben.

Während das mit der beschwerlichen Reise in der Vergangenheit eher mit einem zwinkernden Auge zu betrachten war, schlug uns das Wetter in diesem Jahr das ein oder andere Schnäppchen. Der von den angelsächsischen Kollegen vielfach verwendete Begriff „SnowBIT“ traf dabei den Nagel auf dem Kopf.

Im ersten Teil geben wir unsere Gespräche mit Club 3D, HIS, TUL und GeCube wieder.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals herzlichst bei allen Ansprechpartnern für die teilweise sehr informativen und angenehmen Gespräche bedanken.

Club 3D

Club3D ist ein Sonderfall unter den AIBs, denn bekanntlich bietet man als einziges Unternehmen Grafikkarten aller großen Chipschmieden an (NVIDIA, ATI, XGI und S3).
Allerdings fertigt man die Boards nicht selber, sondern kauft sie bei anderen Produzenten ein. Zwar handelt es sich um ein eher unübliches Geschäftsmodell, doch die Verkaufszahlen beweisen, dass man damit nicht falsch liegt.

In diesem Jahr präsentierte Club 3D sein komplettes Angebot in 5 großen Vitrinen. Weniger nach der Leistung sortiert, eher nach Themengebieten. So zeigte man in einer der Vitrinen sehr interessante Home Entertainment Systeme, u. a. ein digitale 8.1 Soundkarte (CMI-Chipsatz).

Nachdem das Thema Wasserkühlung und Grafikkarten Jahre lang stiefmütterlich behandelt wurde, wird auch Club 3D auf den Zug mit aufspringen.

In Zusammenarbeit mit dem deutsche Hersteller Aqua-Computer wird Club 3D einen Kühler für die Radeon X1800 und X1900 Serie auf den Markt bringen, der für rund 60 Euro im Laden erhältlich sein wird. Allerdings wird der Kühler nur als Zubehör erhältlich sein, sämtliche Grafikkarten werden weiterhin mit herkömmlichen Luftkühlern ausgestattet. Weiterhin beschränkt sich Club 3D nur auf den Kühler, meist sind die anderen Komponenten einer Wasserkühlung schon vorhanden, bzw. ist es kaum möglich mit einen Set die Wünsche aller Kunden abdecken zu können, denn wer möchte schon 100+ Euro ausgeben und nur die Grafikkarte mittels Wasser kühlen?

Im Zuge der Produktvorstellung der neuen Radeon X1800 GTO präsentiert auch Hersteller Club-3D ein entsprechendes Produkt auf Basis des neuen R520-Derivats. Bei der Namensgebung verzichtet Club 3D aber auf den Kürzel GTO und wird die Karte mit der Bezeichnung Radeon X1800 RX an den Mann bringen. RX steht dabei für RageXtreme, u. a. setzte Club 3D das Kürzel schon zu Radeon X800 GT und X800 GTO Zeiten ein, um die Verwirrungen unter den Kunden nicht noch größer zu machen.

Dabei ist noch erwähnenswert, dass uns das neue und schlichte Packungsdesign der Club 3D Produkte besonders gut gefallen hat.

weiter


  [an error occurred while processing this directive]
Catalyst
WinXP / Win2k
WinXP 64-Bit
Vista
 
MMCenter 9.15
Remote Wonder
 
grafikkartenpower.de
 
 Forum
 Chat
 Links
 Shopping
 
innovatek
 
500 Internal Server Error

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator at to inform them of the time this error occurred, and the actions you performed just before this error.

More information about this error may be available in the server error log.

Additionally, a 404 Not Found error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

 
 
Home  News   Berichte  Downloads   Suche  Archiv   Kontakt  Impressum  Links   Forum


Copyright © 1998-2006 by Benjamin Krüger. All rights reserved.
Reproduction in whole or in part in any form or medium
without written permission of the site's owners is prohibited.

Designed by MH and BK
Optimizied for IE 5.5/6; Netscape 7; /Mozilla 1.3a