News
 Archiv
 Suche
 Einsenden
 
 ATI Treiber
 ATI Software
 ATI Demos
 ATI Utilities
 
 Reviews
 Previews
 How To
 
 CeBIT Teil 2
 CeBIT Teil 1
 GeF. 7900 GTX
 CrossFire
 Dark Power Pro
 SLI Teil II
 Sap. X1900 XTX
 F.E.A.R
 
 3DChip
 BNO-Net
 HardwareOC
 Technic3D
 Hardw.-Mag
 Withingames
 Rage3D
 Skynet-Online
 3DFusion
 Hardware-Infos
 
 Favoriten
 Als Startseite
 Druckansicht
 
Caseking.de - The Modding Source
 
Elsa Gladiac 9700 Pro

Einleitung

Elsa Gladiac 9700 Pro Mit der Gladiac 9700 Pro steigt die neue gegründete Elsa GmbH wieder ins Grafikkartengeschäft ein.
Man möchte sich besonders durch die qualitativ hochwertigen Beilagen von der Konkurrenz abheben. Ob dieses zutrifft und wie es um die 3D-Leistung steht möchten wir in diesem Review klären.

Die Karte

Elsa Gladiac 9700 ProViele Käufer wird es verwundern, denn statt einem grünen PCB liefert Elsa die Karte im typischen ATI - rot. Das Photo auf der Box ist nur symbolischer Natur. Elsa wird die Radeon 9700 Pro bald mit eigenem Layout anbieten, welches sich aber nur in wenigen Details zum jetzigen Referenzdesign von ATI unterscheiden wird.
Radeon 9700 Pro Grafikkarten typisch verwendet auch Elsa den 2,8 ns Speicher aus dem Hause Samsung. Wie schon bei der BBA bzw. Sapphire Radeon liefert Elsa ohne jeglichen Schnickschnack. Dafür ist der VPU-Kühler mehr als ausreichend dimensioniert und läßt somit ordentlichen Spielraum zum Übertakten der Gladiac - mehr dazu später.

Elsa Gladiac 9700 ProNeben dem üblichem VGA-Out bietet die Karte die typischen DVI-Out und TV-Out Anschlüsse. Für den TV-Out ist weiterhin der R300 selbst zuständig, weiterhin bezieht auch die Gladiac die Spannung über die externe Stromquelle. Der Lüfter hat genau die richtige Lautstärke, wie schon bei der Maya II und ATI Radeon 9700 Pro, ist er weder zu leise noch zu laut.

Die Boot Meldung der Grafikkarte wird bei allen ATI Grafikkarten schon seit Generationen nicht mehr angezeigt, anders die Gladiac Radeon 9700 Pro von Elsa. Zu jedem PC-Start meldet Elsa die Grafikkartenbezeichnung für 2 Sekunden auf dem Bildschirm.
In unserem Fall : Elsa Gladiac 9700 Pro.

Elsa Gladiac 9700 Pro Technische Daten

  • ATI Radeon 9700 Pro (R300) VPU
  • AGP 3.0-Spezifikation (AGP 8x/4x/2x)
  • 325 MHz VPU-Takt
  • 310 MHz Speichertakt
  • 20,0 GB/sec Bandbreite
  • 128 MB DDR Speicher, 2,8 ns (Samsung)
  • 15 Pin analog Monitorausgang
  • TV-Out (S-VIDEO) max. Auflösung: 1024x786
  • DVI-I Ausgang max. Auflösung 1600x1280
  • 2x 400 MHz RAMDAC, max. Auflösung : 2048x1536
  • 3 Jahre Garantie

Lieferumfang

S/N Nummer Zum Test stellte uns Elsa die Limited Edition mit dem zusätzlichen Softwarepaket zur Verfügung. Diese Aktion ist jedoch in der Stückzahl begrenzt und wird nur solange Vorrat reicht im Handel angeboten.
Wie schon die Maya II R9700 Pro von Gigabyte bietet Elsa mit der Limited Edition üppiges Zubehör, aber auch die normale Version kann sich sehen lassen, mit Battlefield 1942 von EA liegt der Grafikkarte ein exzellentes Spiel bei.
Alle benötigten Kabel und Adapter bis auf einen Scart-Adapter liegen bei, aber durch den geringen Preis von ca. 2 Euro für solch einen, ist es doch zu verschmerzen.
CDsElsa legt der Gladiac 9700 Pro eine recht aktuelle Treiber CD bei, die Version 9062 für Windows 98/ME und die 6166 für Windows 2000 und Windows XP sind schon enthalten.
Daneben liegen üblicherweise die Radeon 8500 Demos bei. Als Tweaktool legt Elsa Powerstrip in der Version 3.30 Build 349 bei, als DVD-Player liefert Elsa WinDVD 4 mit.
Zum Angesprochenen Battlefield 1942 legt Elsa bei der Ltd. Edition noch folgende Titel bei :

1. Sacrifice auf DVD
2. Pro Rally
3. Giants
4. Drone Z

Kabel und HandbücherElsa splittet das Handbuch in zwei Teile, erstens Installation und zweitens Manual. Im Moment liegen die Handbücher im taschenfreundlichem Format vor, aufgrund der besseren Lesbarkeit könnten die Handbücher später jedoch im DIN A5 Format beiliegen.
Wie schon beim Gigabyte MayaII Handbuch bekommt man jeden Schritt ausführlich erklärt, was besonders dem Einsteiger sehr hilft.
Ebenfalls wird wie beim Gigabyte Handbuch jede Einstellung des Treiber näher erklärt, des weiteren findet man noch viele nützliche Tipps rund um den TV-Out. Dazu bieten die Handbücher jeweils 6 Sprachen (Deutsch/English/ Französisch/ Spanisch/ Niederländisch).
Somit kann Elsa nochmals das Handbuch von Gigabyte toppen.


 
Catalyst
WinXP / Win2k
WinXP 64-Bit
Vista
 
MMCenter 9.15
Remote Wonder
 
grafikkartenpower.de
 
 Forum
 Chat
 Links
 Shopping
 
innovatek
 
500 Internal Server Error

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator, and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.

More information about this error may be available in the server error log.

Additionally, a 404 Not Found error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

 
 
Home  News   Berichte  Downloads   Suche  Archiv   Kontakt  Impressum  Links   Forum


Copyright © 1998-2006 by Benjamin Krüger. All rights reserved.
Reproduction in whole or in part in any form or medium
without written permission of the site's owners is prohibited.

Designed by MH and BK
Optimizied for IE 5.5/6; Netscape 7; /Mozilla 1.3a