News
 Archiv
 Suche
 Einsenden
 
 ATI Treiber
 ATI Software
 ATI Demos
 ATI Utilities
 
 Reviews
 Previews
 How To
 
 CeBIT Teil 2
 CeBIT Teil 1
 GeF. 7900 GTX
 CrossFire
 Dark Power Pro
 SLI Teil II
 Sap. X1900 XTX
 F.E.A.R
 
 3DChip
 BNO-Net
 HardwareOC
 Technic3D
 Hardw.-Mag
 Withingames
 Rage3D
 Skynet-Online
 3DFusion
 Hardware-Infos
 
 Favoriten
 Als Startseite
 Druckansicht
 
Caseking.de - The Modding Source
 

Elsa Falcox X80 Pro

 
Artikelinfo 
Publiziert:
10. Juni 2004
Von:
Benjamin Krüger
Kategorie:
Grafikkarten
Einleitung :

Lang lang ist es her, genauer gesagt vor gut 1 1/2 Jahren testeten wir zuletzt eine Elsa Grafikkarte. Nachdem wir schon in unseren News von der Rückkehr von Elsa berichteten, bieten wir nun einen der ersten deutschsprachigen Tests der Elsa Falcox X80 Pro. Derzeit steht Elsa in Verhandlung mit einigen Distributoren, so dass in den nächsten Wochen auch die ersten Elsa Grafikkarten beim Fachhändler zu finden sein sollten.

Elsa Falcox X80 ProElsa Falcox X80 ProElsa Falcox X80 Pro

Die Karte

Sehr guter HinweisDie Grafikkarte kommt mit der ATI-typisch roten Platine daher und der Grafikchip wird mittels Kupferkühler vor dem Hitzetod bewahrt. Wie schon die Sapphire Radeon X800 Pro basiert auch die Elsa Falcox X80 Pro auf dem 12 Layer Referenz PCB von ATI. Als Kühllösung verwendet Elsa ebenfalls einen Referenzkühler, welcher im Aufbau stark an den der Radeon 9800 XT erinnert.
Die verwendeten GDDR3 SDRAM Chips von Samsung besitzen eine Zugriffszeit von 2.0 Nanosekunden, sind also theoretisch für einen Speichertakt von bis zu 500 MHz ausgelegt. Durch die geringe Wärmeentwicklung der GDDR3 Speicherbausteine muss dieser nicht mehr gekühlt werden. Wer den Speicher dennoch übertakten möchte, sollte dennoch passive Kühler an den Speicherchips anbringen.

Elsa Falcox X80 ProElsa Falcox X80 ProLüfterLüfter

Bei den Taktraten hält sich Elsa an die Vorgaben von ATI und taktet die Radeon X800 Pro mit 475 MHz für den Chip und 450 MHz für den Speicher.

PCB NummerPCBPCB

Weitere Details zu der Radeon X800 Pro Grafikkarte
Die neuen Features des R420 in der Übersicht

Technische Daten

  • ATI Radeon X800 Pro (R420) VPU
  • AGP 3.0-Spezifikation (AGP 8x/4x/2x)
  • 475 MHz VPU-Takt
  • 450 MHz Speichertakt
  • 28,8 GB/sec Bandbreite
  • 256 MB DDR Speicher, 2,0 ns (Samsung)
  • 15 Pin analog Monitorausgang
  • TV-Out (S-VIDEO) max. Auflsung: 1024x786
  • DVI-I Ausgang
  • 2x 400 MHz RAMDAC, max. Auflsung : 2048x1536
  • 3 Jahre Garantie
Ausstattung

BeilagenGedruckte Handbücher sucht man bei sehr vielen AIB-Partner vergebens in den Packungen, meist findet man nur mit Glück ein kleines Installations- Guide. Ein entsprechendes Handbuch liegt meist nur als PDF-Dokument auf der Treiber-CD vor, nicht so bei Elsa.
Schon die Dokumentation der neuen Elsa GmbH konnte sehr gut überzeugen, dem steht die Elsa Inc. in nichts nach.
BeilagenNeben einem mehrsprachigen (u.a. Deutsch) Installation Guide findet der Kunde noch ein Handbuch der Extraklasse im Lieferumfang. Von der Installation der Treiber, über die Konfiguration selbiger, geht Elsa sogar auf einige technische Details der Grafikkarte ein, das Handbuch umfaßt 42 Seiten pro Sprache (Deutsch, Chinesisch und Englisch).

Auf der Treiber-CD sind neben den üblichen ATI Treibern, HydraVision noch zwei Benchmark-Programme zum einen der 3DMark 2001 Pro und der moreBench LX enthalten, so dass sich der Kunde gleich von der Leistungsfähigkeit der neuen Elsa Falcox Grafikkarte überzeugen kann.

Als Softwarepaket findet man drei Spiele Titel der Extraklasse:

  1. Tomb Raider The Angel of Darkness
  2. Rainbow Six Raven Shield
  3. Counter Strike Condition Zero

BeilagenBeilagen

An Kabeln und Adaptern ist natürlich alles enthalten, was so benötigt wird. Genauere Details zum Lieferumfang können unserer Auflistung entnommen werden:

  • Treiber-CD (Catalyst 4.4)
  • Installation Guide
  • Handbuch
  • Cinch- und S-Video-Kabel
  • S-Video/Composite-Adapter
  • DVI- auf VGA-Adapter
  • Stromkabel
  • HDTV-Adapter

Chips

Modelle
5700 Ul.
9600 XT
9700 Pro
9800 XT
X800 Pro
Fertigung
0,13m
0,13m
0,15 m
0,15 m
0,13m
Chiptakt
475 MHz
500 MHz
325 MHz
412 MHz
475 MHz
Speichertakt
900 MHz
650 MHz
620 MHz
730 MHz
900 MHz
Max. Speicher
128 MB
128 MB
256 MB
256 MB
256 MB
Pixel-Pipelines
2
4
8
8
12
TUs pro Pipe
2
1
1
1
1
Speicher-Interface
128 Bit
128 Bit
256 Bit
256 Bit
256 Bit
AGP-Modus
2x/4x/8x
2x/4x/8x
2x/4x/8x
2x/4x/8x
2x/4x/8x
DirectX-Support
9.0
9.0
9.0
9.0
9.0
Pixel-Shader
2.0
2.0
2.0
2.0
2.0
Vertex-Shader
2.0
2.0
2.0
2.0
2.0


 
Catalyst
WinXP / Win2k
WinXP 64-Bit
Vista
 
MMCenter 9.15
Remote Wonder
 
grafikkartenpower.de
 
 Forum
 Chat
 Links
 Shopping
 
innovatek
 
500 Internal Server Error

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator, and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.

More information about this error may be available in the server error log.

Additionally, a 404 Not Found error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

 
 
Home  News   Berichte  Downloads   Suche  Archiv   Kontakt  Impressum  Links   Forum


Copyright © 1998-2006 by Benjamin Krüger. All rights reserved.
Reproduction in whole or in part in any form or medium
without written permission of the site's owners is prohibited.

Designed by MH and BK
Optimizied for IE 5.5/6; Netscape 7; /Mozilla 1.3a