News
 Archiv
 Suche
 Einsenden
 
 ATI Treiber
 ATI Software
 ATI Demos
 ATI Utilities
 
 Reviews
 Previews
 How To
 
 CeBIT Teil 2
 CeBIT Teil 1
 GeF. 7900 GTX
 CrossFire
 Dark Power Pro
 SLI Teil II
 Sap. X1900 XTX
 F.E.A.R
 
 3DChip
 BNO-Net
 HardwareOC
 Technic3D
 Hardw.-Mag
 Withingames
 Rage3D
 Skynet-Online
 3DFusion
 Hardware-Infos
 
 Favoriten
 Als Startseite
 Druckansicht
 
Caseking.de - The Modding Source
 
Gigabyte GA-8PE667 Pro

Einleitung

Weiterhin sehen viele Käufer bei Pentium 4 Systemen die beste Lösung in der Kombination der Intel CPU mit den hauseigenen Intel Chipsätzen.
Doch in letzter Zeit waren es andere Hersteller wie SiS oder VIA, welche den Pentium 4 mit schnellen und featurereichen DDR Chipsätzen versorgt haben und Intel drohte mit dem i845E besonders bei den Features in das Hintertreffen zu geraten. Mit den neuen Chipsätzen soll sich das wieder ändern und Intel veröffentlichte drei neue Chips für den Pentium 4.
In diesem Review möchten wir den Intel i845PE Chipsatz in Verbindung mit dem Gigabyte GA-8PE667 Pro testen.

Chipsatz

Die Änderung der i845PE zum i845E betrifft nur die offizielle Unterstützung von DDR 333 Speicher.
Was im Vergleich zum DDR 266 Speicher teilweise eine recht deutlichen Performancegewinn mit sich bringt. Bei Verwendung eines 400 MHz (QDR) Prozessors steht keine Option für die Speicheransteuerung mit 333 MHz zu Verfügung.
Intel hat den DDR 333 offiziell nur für die 533 MHz Prozessoren validiert. Intel begründet dies mit der Aussage, dass zurzeit fast ausschließlich Prozessoren mit 533 MHz FSB hergestellt und geliefert werden.
Der Chipsatz wird nun auch im 760 FCBGA Package produziert, der alte i845E wurde noch im 593 FCBGA Package gefertigt, was jedoch für den Käufer nicht von Bedeutung ist.
Als Hub Interface kommt nun das HL1.5 mit 1,5 Volt zum Einsatz.
Allen drei neuen Chipsätzen ist jedoch immer noch das Fehlen des Ultra DMA 133 Support gemein.
Intel wird diesen Standard jedoch überspringen und Mitte 2003 gleich mit Serial-ATA starten.
Weiterhin wird nur AGP 4x unterstützt, hier sind VIA und SiS eindeutig einige Schritt voraus obwohl es zurzeit kaum AGP 8x taugliche Grafikkarten gibt.


 
Catalyst
WinXP / Win2k
WinXP 64-Bit
Vista
 
MMCenter 9.15
Remote Wonder
 
grafikkartenpower.de
 
 Forum
 Chat
 Links
 Shopping
 
innovatek
 
500 Internal Server Error

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator, and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.

More information about this error may be available in the server error log.

Additionally, a 404 Not Found error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

 
 
Home  News   Berichte  Downloads   Suche  Archiv   Kontakt  Impressum  Links   Forum


Copyright © 1998-2006 by Benjamin Krüger. All rights reserved.
Reproduction in whole or in part in any form or medium
without written permission of the site's owners is prohibited.

Designed by MH and BK
Optimizied for IE 5.5/6; Netscape 7; /Mozilla 1.3a