News  Downloads  Berichte   Modding  Forum  Chat  
 News
 Archiv
 Suche
 Einsenden
 
 ATI Treiber
 ATI Software
 ATI Demos
 ATI Utilities
 
 Reviews
 Previews
 How To
 
 CeBIT Teil 2
 CeBIT Teil 1
 GeF. 7900 GTX
 CrossFire
 Dark Power Pro
 SLI Teil II
 Sap. X1900 XTX
 F.E.A.R
 
 3DChip
 BNO-Net
 HardwareOC
 Technic3D
 Hardw.-Mag
 Withingames
 Rage3D
 Skynet-Online
 3DFusion
 Hardware-Infos
 
 Favoriten
 Als Startseite
 Druckansicht
 
Caseking.de - The Modding Source
 
Sapphire Radeon 9600 XT Fireblade

Einleitung

Sapphire Radeon 9600 XTWährend die ersten Radeon 9800 XT Grafikkarten relativ kurz nach dem Launch im Handel erhältlich waren, konnte lediglich ATI eine kleine Stückzahl der Radeon 9600 XT in Amerika und Kanada ausgeliefert. So langsam kommen nun auch die sehr interessanten Radeon 9600 XT Grafikkarten nach Europa. Sapphire gehört wieder einmal zu den ersten Board Partnern von ATI, die Radeon 9600 XT ausliefern.
Wir haben uns einmal die neue Radeon 9600 XT Fireblade Edition näher angeschaut und wie schon die Radeon 9800 XT von Sapphire auf Herz und Nieren getestet.

Die Karte

Sapphire Radeon 9600 XTBeim PCB setzt Sapphire dieses Mal nicht auf das Referenzdesign von ATI, sondern setzt ein eigens modifiziertes PCB der Radeon 9600 Pro Grafikkarten ein. Die Änderungen am Printet Circuit Board, kurz PCB, sind aber sehr gering. Es wurden lediglich die Leiterbahnen, die für das Auslesen der Chiptemperatur verantwortlich sind, integriert. Doch laut den Aussagen von Sapphire gestaltete sich dieses als schwieriger als gedacht. Weshalb wohl nur Sapphire und Asus beim PCB der Radeon 9600 XT Grafikkarten vom ATI-Referenzdesign abweichen werden.
Sapphire Radeon 9600 XTDer Speicher stammt von Samsung (neues PCB mit Hynix Speicher) und ist schon von zahlreichen Radeon Grafikkarten bekannt. Spezifiziert ist der Speicher durch die 2,8 ns für maximal 350 MHz. Wie schon bei der Fireblade Edition der Radeon 9600 Pro liefert Sapphire auch die Radeon 9600 XT Fireblade mit einem erhöhten Speichertakt aus. Statt den üblichen 300 MHz der Radeon 9600 XT Referenz-Grafikkarten arbeitet der Speicher der Sapphire Radeon 9600 XT Fireblade Edition mit 325 MHz.
Beim Chiptakt hält sich Sapphire an die Vorgaben von ATI mit 500 MHz.
Der Lüfter fällt weder sehr negativ noch positiv bei der Geräuschentwicklung auf; er bildet ein gesundes Mittelmaß zwischen Lautstärke und Kühlleistung.

AusgängeJumperChipPCB
PCBPCBRage Theater Option Tests

Technische Daten

  • ATI Radeon 9600 XT (RV360) VPU
  • AGP 3.0-Spezifikation (AGP 8x/4x/2x)
  • 500 MHz VPU-Takt
  • 325 MHz Speichertakt
  • 10,4 GB/sec Bandbreite
  • 128 MB DDR Speicher, 2,8 ns (Samsung)
  • 15 Pin analog Monitorausgang
  • TV-Out (S-VIDEO) max. Auflösung: 1024x786
  • DVI-I Ausgang
  • 2x 400 MHz RAMDAC, max. Auflösung : 2048x1536
  • 2 Jahre Garantie
Ausstattung

BeilagenNeben der Grafikkarte befindet sich noch ein DVI-Adapter, ein S-Video- und ein Composite- Kabel sowie ein S-Video/Composite-Adapter im Lieferumfang. Auch ein Handbuch für den Einbau, die Treiberkonfiguration der Karte und eine Treiber-CD mit dem Catalyst 3.8 sind vorhanden. Als Softwarepaket legt Sapphire neben PowerDVD XP 4.0, dem hauseigenen Tweak Utility Readline noch die Spiele-Vollversion: Tomb Raider – Angel of Darkness bei.
BeilagenHalf Life 2 liegt zur Zeit und wohl auch noch in absehbarer Zeit nur als Coupon in der Box, ab wann HL2 über Steam erhältlich sein wird, steht im Moment leider noch in den Sternen.
Weiter Details zum Half Life 2 Coupon können auf der Webseite von ATI entnommen werden.

Chips

Modelle
9600 XT
9500 Pro
9800
9800 Pro
9800 XT
Fertigung
0,13µm
0,15 µm
0,15 µm
0,15 µm
0,15 µm
Chiptakt
500 MHz
275 MHz
325 MHz
380 MHz
412 MHz
Speichertakt
600 MHz
540 MHz
580 MHz
680 MHz
730 MHz
Max. Speicher
128 MB
128 MB
256 MB
256 MB
256 MB
Pixel-Pipelines
4
8
8
8
8
TUs pro Pipe
1
1
1
1
1
Speicher-Interface
128 Bit
128 Bit
256 Bit
256 Bit
256 Bit
AGP-Modus
2x/4x/8x
2x/4x/8x
2x/4x/8x
2x/4x/8x
2x/4x/8x
DirectX-Support
9.0
9.0
9.0
9.0
9.0
Pixel-Shader
2.0
2.0
2.0
2.0
2.0
Vertex-Shader
2.0
2.0
2.0
2.0
2.0


 
Catalyst
WinXP / Win2k
WinXP 64-Bit
Vista
 
MMCenter 9.15
Remote Wonder
 
grafikkartenpower.de
 
 Forum
 Chat
 Links
 Shopping
 
innovatek
 
500 Internal Server Error

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator, and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.

More information about this error may be available in the server error log.

Additionally, a 404 Not Found error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

 
 
Home  News   Berichte  Downloads   Suche  Archiv   Kontakt  Impressum  Links   Forum


Copyright © 1998-2006 by Benjamin Krüger. All rights reserved.
Reproduction in whole or in part in any form or medium
without written permission of the site's owners is prohibited.

Designed by MH and BK
Optimizied for IE 5.5/6; Netscape 7; /Mozilla 1.3a