News
 Archiv
 Suche
 Einsenden
 
 ATI Treiber
 ATI Software
 ATI Demos
 ATI Utilities
 
 Reviews
 Previews
 How To
 
 CeBIT Teil 2
 CeBIT Teil 1
 GeF. 7900 GTX
 CrossFire
 Dark Power Pro
 SLI Teil II
 Sap. X1900 XTX
 F.E.A.R
 
 3DChip
 BNO-Net
 HardwareOC
 Technic3D
 Hardw.-Mag
 Withingames
 Rage3D
 Skynet-Online
 3DFusion
 Hardware-Infos
 
 Favoriten
 Als Startseite
 Druckansicht
 
Caseking.de - The Modding Source
 

Sapphire Radeon X700 Pro Toxic

 
Artikelinfo 
Publiziert:
29 . Januar 2005
Von:
Benjamin Krüger und
Wenzula
Kategorie:
Grafikkarten
Einleitung :

Nachdem wir bereits zwei Grafikkarten der X700 Reihe testen konnten, folgt nun die dritte im Bunde und zwar die Sapphire Radeon X700 Pro Toxic.
Wie schon His, setzt auch Sapphire bei der X700 Pro Toxic auf ein Kühlsystem des Schweizer Kühlexperten Arctic Cooling.
Wieder mit an Bord der Toxic Edition ist das unter dem Namen „Advanced Performance Enhancer“, kurz APE, bekannte Tool. APE ist ein entwickeltes Tool von Sapphire, das im Hintergrund von Windows arbeitet und bei jedem Systemstart den Default Takt von 425/430 auf 475/500 MHz anhebt.
Alle weiteren Neuerungen der X700 Pro Toxic können unserem Review entnommen werden.

Die Karte

Der neuste Zuwachs öffnet der Toxic-Serie nun auch die Wege in PCI Express Systeme. Das erste Modell der Toxic-Serie, die Radeon X800 Pro Toxic, ist nur in einer AGP-Version erhältlich.

Die neue Sapphire X700 Pro Toxic wird dabei mit einem echten XT-Chip der X700-Serie ausgestattet. Zwar hatte ATI einige Wochen nach dem Launch offiziell die X700 XT eingestapft, doch in der Zwischenzeit hatte ATI bereits einige Kontingente an XT-Chips an gewisse AIB-Partner ausgeliefert.

Toxic bei NachtToxic bei NachtToxic bei Nacht

Am PCB hat Sapphire selber nichts verändert, doch werden bei der X700 Pro Toxic alle Bauteile nach XT Vergaben verbaut. Was schon anhand der zwei Bilder zu erkennen ist, links ist ein Ausschnitt der Gigabyte X700 LE zu sehen und rechts die Sapphire Radeon X700 Pro Toxic.

Gigabyte Radeon X700 LESapphire Toxic Radeon X700 Pro toxic

Auf den LE/Pro Platinen sind lediglich zwei, statt wie bei den „XT“ Modellen, drei Dioden verbaut.

SpeicherSpeicherSpeicher

Die 128 MByte GDDR3 Speicher von Samsung verteilen sich auf jeweils 4 Module a´ 32 MByte. Alle Chips sind auf der Vorderseite angebracht und sind mit kleinen passiven Kühlern ausgestattet. Durch die Spezifikation von 1,6667 ns bieten die Speicherchips noch einigen Raum zum Übertakten. Bei den herkömmlichen Pro Modellen werden 2,0 ns GDDR3 Speicher verbaut.

Ausgeliefert wird die X700 Pro Toxic mit den typischen Taktraten einer X700 Pro (425 MHz Chip und 430 MHz Speicher). Nach der Installation der APE-Tools wird der Chip mit 475 MHz und der Speicher mit 500 MHz betrieben. Die Dual-Slot-Kühllösung der X700 Pro stammt vom Schweizer Kühlerspezialisten Arctic Cooling. Der Lüfter arbeitet nach dem bekannten Direct Heat Exhaust System , kurz DHES. Was nichts anderes bedeutet, dass die Luft am Ende des Kühlers angesaugt, über den Aluminiumkühler geleitetet und zum Schluss aus dem Gehäuse geführt wird. Die Speicherchips sind jeweils mit kleinen Kühlkörpern aus Aluminium versehen.

weiter


 
Catalyst
WinXP / Win2k
WinXP 64-Bit
Vista
 
MMCenter 9.15
Remote Wonder
 
grafikkartenpower.de
 
 Forum
 Chat
 Links
 Shopping
 
innovatek
 
500 Internal Server Error

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator, and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.

More information about this error may be available in the server error log.

Additionally, a 404 Not Found error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

 
 
Home  News   Berichte  Downloads   Suche  Archiv   Kontakt  Impressum  Links   Forum


Copyright © 1998-2006 by Benjamin Krüger. All rights reserved.
Reproduction in whole or in part in any form or medium
without written permission of the site's owners is prohibited.

Designed by MH and BK
Optimizied for IE 5.5/6; Netscape 7; /Mozilla 1.3a