News
 Archiv
 Suche
 Einsenden
 
 ATI Treiber
 ATI Software
 ATI Demos
 ATI Utilities
 
 Reviews
 Previews
 How To
 
 CeBIT Teil 2
 CeBIT Teil 1
 GeF. 7900 GTX
 CrossFire
 Dark Power Pro
 SLI Teil II
 Sap. X1900 XTX
 F.E.A.R
 
 3DChip
 BNO-Net
 HardwareOC
 Technic3D
 Hardw.-Mag
 Withingames
 Rage3D
 Skynet-Online
 3DFusion
 Hardware-Infos
 
 Favoriten
 Als Startseite
 Druckansicht
 
Caseking.de - The Modding Source
 

be quiet! Dark Power P6-470 Watt

 
Artikelinfo 
Publiziert:
05. November 2005
Von:
Benjamin Krüger

Kategorie:
Netzteile
Einleitung :

Mit dem Start in den November beginnt be quiet! mit der Auslieferung der neuen Netzteile der P6-Serie. Schon vor dem Verkaufsstart konnte uns be quiet! mit einem entsprechenden Sample der Dark Power Serie versorgen. In einen ausgiebigen Testzeitraum von knapp 4 Wochen konnten wir uns von den Stärken überzeugen. Nähere Details zu den Vorzügen der neuen P6-Serie hält unser Review parat.

Das Netzteil

Schon optisch unterscheiden sich die beiden Serien P5 und P6 etwas voneinander. Die größte Änderung betrifft die Position des „unteren“ Lüfters, welcher weiter nach Innen versetzt wurde. Darüber hinaus hat man die Anordnung des Schalters und des Netzkontaktes verändert.
Ebenfalls neu ist das Label/Typenschild, statt wie bisher üblich alle Daten der P5 Serie auf dem Label unterzubringen, werden beim P6 nur die Technischen Daten vom entsprechenden Netzteil abgebildet.

Nicht nur optisch verpasst be quiet! dem Netzteil eine neuen Look, sondern auch das Innenleben ist eine komplette Neukonstruktion. Üblicherweise bestehen die meisten Grundplatinen (PCB) von Netzteilen aus Pertinax, be quiet! nutzt in er P6-Serie erstmals eine Platine aus GFK (Glasfaserverstärktem Kunststoff). Die Vorteile von GFK sind u.a. höhere mechanische Stabilität, verringerte Verwindungseigenschaft und deutlich längere Lebenszeit.

Durch die Neukonstruktion entspricht die P6-Serie den neusten Intel Spezifikationen ATX12V 2.2, nutzt zwei getrennte 12 Volt Leitungen und verfügt über bessere Luftzirkulation im Netzteil.

Effektivität im Vergeich

Besonderen Wert hat be quiet! zudem auf die Effektivität der P6-Serie gelegt, schon ab 30 Prozent Auslastung erreicht man einen Wirkungsgrad von 80 Prozent und hält diese sogar bei Vollauslastung. Be quiet! liegt somit deutlich über den Vorgaben aus der Intel ATX12V 2.2 Spezifikation.
Um eine Überhitzung nach dem Ausschalten des Computers entgegenwirken, verfügt das Netzteil über eine Nachlaufsteuerung für die Netzteil- und bis zu 3 angeschlossene Gehäuselüfter.
Insgesamt stehen dem Anwender folgende Anschlussleitungen zur Verfügung:

  • 1 x ATX (24-Pin)
  • 1 x 12 Volt [P4 4-polig (ATX)]
  • 1 x 12 Volt [P4 8-polig (BTX)]
  • 6 x 5 1/4" (HDD-CD-ROM)
  • 2 x 3 1/2" (Floppy)
  • 4 x S-ATA
  • 2 x 6-Pin für Grafikkarten
  • 1x 5 1/4" für Grafikkarten
  • 3x Fan (mit Temperatursteuerung)


Lieferumfang

Beilagen

  • ausführliches Manual (mehrsprachig)
  • Kaltgeräteanschlusskabel
  • Schrauben
  • Zwei Kabelbinder
  • Fünf Kabelbänder mit Klettverschluss

weiter


 
Catalyst
WinXP / Win2k
WinXP 64-Bit
Vista
 
MMCenter 9.15
Remote Wonder
 
grafikkartenpower.de
 
 Forum
 Chat
 Links
 Shopping
 
innovatek
 
500 Internal Server Error

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator, and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.

More information about this error may be available in the server error log.

Additionally, a 404 Not Found error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

 
 
Home  News   Berichte  Downloads   Suche  Archiv   Kontakt  Impressum  Links   Forum


Copyright © 1998-2006 by Benjamin Krüger. All rights reserved.
Reproduction in whole or in part in any form or medium
without written permission of the site's owners is prohibited.

Designed by MH and BK
Optimizied for IE 5.5/6; Netscape 7; /Mozilla 1.3a